UNTERNEHMENSNEWS

9:10 | 05.02.2018
Business Wire News: Yokogawa erhält Auftrag über EPMS und SCADA für nationales ägyptisches Gasnetz


05.02.2018 / 09:10

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.


TOKIO --(BUSINESS WIRE)--05.02.2018--

Die Yokogawa Middle East & Africa B.S.C.(c), eine Tochtergesellschaft der Yokogawa Electric Corporation, hat von der der staatlichen Egyptian Natural Gas Company (GASCO) den Auftrag über die Lieferung eines Gas-Pipeline-Managementund -Kontrollsystems erhalten. Die Lieferung dieser Systeme wird bis September 2019 abgeschlossen sein.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20180205005015/ de/

The Enterprise Pipeline Management Solution (EPMS) (Graphic: Yokogawa Electric Corporation)

The Enterprise Pipeline Management Solution (EPMS) (Graphic: Yokogawa Electric Corporation)

GASCO ist der Betreiber des ägyptischen Gasnetzes und im Bereich der Übertragung und Verarbeitung von Erdgas tätig. Das Unternehmen arbeitet derzeit an einem Projekt zur Ablösung der Management- und SCADA-Systeme (Supervision Control and Data Acquisition) in zwei zentralen Netzleitstellen. Dort wird der Gasstrom durch ein 7.000 Kilometer langes Netz von Gas-Stammleitungen, einem wichtigen Bestandteil der ägyptischen Infrastruktur, überwacht und geregelt.

Die Bestellung beinhaltet
- die Enterprise Pipeline Management Solution (EPMS) von Yokogawa, die die Gasspeicherung und die Belieferungsplanung überwacht und regelt - die Software FAST/TOOLS SCADA des Unternehmens, mit der die Gaspipeline und die dazugehörigen Geräte wie Kompressoren überwacht und gesteuert werden sollen.

Die EPMS ist eine Ergänzung zu einem grundlegenden Pipeline-Managementsystem. Sie umfasst spezifische Gas- und Flüssigkeitsanwendungen, die es dem Pipeline-Betreiber ermöglichen, Lieferverträge und die dazugehörige Logistik auf zeit- und energieeffiziente Weise zu verwalten. Mithilfe des SCADA-Systems, das für Überwachung und Steuerung zuständig ist, wird die Verwaltung der SCADA-Daten in die EPMS eingebunden.

'Wir fühlen uns sehr geehrt, dass sich dieser Kunde aufgrund einer Begutachtung unserer technischen Kompetenz und unserer Produkte dafür entschieden hat, uns den Auftrag für dieses äußerst wichtige Projekt zu erteilen. Wir sind entschlossen, unsere umfangreichen Erfahrungen auf diesem Gebiet in vollem Umfang zu nutzen, um dieses wichtige Infrastrukturprojekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.'
(Hideki Matsubayashi, Vice President Yokogawa, Chief Executive für den Nahen Osten, Afrika und Indien und President von Yokogawa Middle East & Africa B.S.C. (c) )

Weitere Informationen
https://www.yokogawa.com/industries/oil-gas/pipeline/ https://www.yokogawa.com/solutions/products-platforms/control-system/ supervisory-control-and-data-acquisition-scada/ enterprise-pipeline-management-suite-epms/

Über Yokogawa
Yokogawa verfügt über ein globales Netzwerk aus 113 Unternehmen in 60 Ländern. Das im Jahr 1915 gegründete Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 3,5 Milliarden US-Dollar beschäftigt sich mit modernster Forschung und Innovation. Yokogawa ist im Bereich der industriellen Automatisierung und Steuerung (industrial automation, IA), in der Prüfung und Messung sowie in der Luftfahrt und anderen Geschäftsbereichen tätig. Der Bereich IA spielt in zahlreichen Branchen wie der Öl-, Chemie-, Erdgas-, Strom-, Eisen- und Stahl-, Papier- und Zellstoff-, Pharma- und Lebensmittelindustrie eine wichtige Rolle. Mit der Konzentration auf dieses Segment unterstützt Yokogawa Unternehmen, ihre Gewinne zu maximieren, indem es eine große Bandbreite höchst zuverlässiger Produkte anbietet und mit der Tochtergesellschaft KBC Advanced Technologies zusammenarbeitet, um hochklassige Lösungen und Dienstleistungen zu liefern. Weitere Information über Yokogawa finden Sie unter www.yokogawa.com Die Unternehmensnamen, Produkte und Marken in diesem Text sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

[CT]

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/ home/20180205005015/de/

Kontakt:
Yokogawa Electric Corporation
Öffentlichkeitsarbeit, Integriertes Kommunikationszentrum Yokogawa-pr@cs.jp.yokogawa.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Business Wire Pressemitteilung via mecom Mediensatellit
Schlagwort(e): Sonderthemen

05.02.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


651183  05.02.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=651183&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

15:39 Uhr | 24.05.2018
AKTIE IM FOKUS: Jost Werke nach ...


15:38 Uhr | 24.05.2018
ROUNDUP 3/Eskalation im ...


15:38 Uhr | 24.05.2018
GESAMT-ROUNDUP: Boom der deutschen ...


15:36 Uhr | 24.05.2018
Giftquallen auf dem Rückzug - ...


15:35 Uhr | 24.05.2018
Ifo-Studie: US-Autozölle kosten ...