UNTERNEHMENSNEWS

17:05 | 19.05.2014
DGAP-IRE: Alexanderwerk AG: Zwischenmitteilung im 1. Halbjahr 2014


DGAP Zwischenmitteilung: Alexanderwerk AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG
Alexanderwerk AG: Zwischenmitteilung im 1. Halbjahr 2014

19.05.2014 / 17:05


ZWISCHENMITTEILUNG
im ersten Halbjahr 2014

ALEXANDERWERK AG
Kippdorfstraße 6-24
42857 Remscheid

www.alexanderwerk.com
contact@alexanderwerk.com

Tel.: +49 (0) 21 91 / 7 95 - 0

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

pflichtgemäß möchte ich Sie über Ereignisse in den Konzerngesellschaften der Alexanderwerk-Gruppe für den Berichtsraum I. Halbjahr 2014 informieren.

Im Weiteren werden wir auch über die weiteren Inhalte berichten, die uns beim Umbau des Konzerns beschäftigt haben.

Remscheid, den 19.05.2014

Der Vorstand
Alfons Schmidt

Aktueller Geschäftsverlauf

Der Alexanderwerk-Konzern erzielte in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2014 einen konsolidierten Umsatz von 1.542 TEUR (Vorjahr: 3.125 TEUR).

Der Auftragseingang ist im Berichtszeitraum auf 4.543 TEUR (Vorjahr 6.132 TEUR) gesunken. Ungeachtet des unter Vorjahr liegenden Auftragsbestands von 8.517 TEUR zum 31.03.2014 (Vorjahr 13.007 TEUR), welcher auf ein abwartendes Verhalten der Auslandskunden zurückzuführen ist, sind wir aufgrund von Projektaussichten auf dem asiatischen Markt überzeugt, unseren geplanten Jahresumsatz für 2014 von rd. 20 Mio. EUR realisieren zu können.

Die Erlöse im Geschäftsfeld Industriemaschinen betrugen im Berichtszeitraum 491 TEUR und damit um 1.322 TEUR (=72,9 %) unter dem Vorjahr (1.813 TEUR). Unter Berücksichtigung des Monats April ergeben sich Erlöse in Höhe von 2.329 TEUR, womit die ursprüngliche Planung annähernd wieder erreicht werden konnte.

Der Umsatz im Service- und Ersatzteilgeschäft betrug 1.051 TEUR und liegt um 191 TEUR (=22,2 %) über Vorjahresniveau (860 TEUR).

Weitere Themen im Berichtszeitraum

Langfristige Finanzierung des Konzerns: Die finanzielle Situation ist unverändert auf dem Weg der Stabilisierung. Die laufende Finanzierung der Gesellschaft wird durch die Tochtergesellschaften sichergestellt. Die Working Capital Finanzierungen werden von den Hausbanken bereitgestellt.

Abschlussprüfung 2012 / Hauptversammlung: Die Jahresabschlussprüfung 2012 der Alexanderwerk AG sowie die Konzernabschlüsse 2010 bis 2012 wurden zwischenzeitlich ebenfalls mit uneingeschränkten Bestätigungsvermerken versehen und beim Bundesanzeiger eingereicht. Mit der Jahresabschlussprüfung 2013 wird kurzfristig begonnen. Am Mittwoch, den 18. Juni 2014 wird eine Hauptversammlung abgehalten, die Einberufung wurde am 9. Mai 2014 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Vorläufige Ergebnisse des Jahresabschlusses 2013 sollen möglichst bis zum Zeitpunkt der Hauptversammlung final ermittelt und bekanntgegeben werden.

Weitere Aussichten 2014:
Für das Geschäftsjahr 2014 erwarten wir auf Basis des bisherigen Geschäftsverlaufs und der Auftragslage einen Konzernumsatz in Höhe von rd. 20 Mio. EUR und ein positives Ergebnis auf Vorjahresniveau.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Zwischenmitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Alexanderwerk-Konzerns beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Remscheid, den 19.05.2014

Der Vorstand
Alfons Schmidt






19.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



269362  19.05.2014


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

21:35 Uhr | 23.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


20:37 Uhr | 23.11.2017
OTS: Börsen-Zeitung / ...


20:13 Uhr | 23.11.2017
ROUNDUP: Gerichtsstreit bei Aldi ...


18:54 Uhr | 23.11.2017
Hessens Finanzminister erneuert ...


18:54 Uhr | 23.11.2017
Hessens Finanzminister erneuert ...