UNTERNEHMENSNEWS

11:08 | 21.08.2014
DGAP-News: Firstextile AG: China Mobile neuer Kunde im Uniformensegment


DGAP-News: Firstextile AG / Schlagwort(e): Vertrag
Firstextile AG: China Mobile neuer Kunde im Uniformensegment

21.08.2014 / 11:08


Firstextile AG: China Mobile neuer Kunde im Uniformensegment

- Rahmenvertrag mit China Mobile als zwanzigstem nationalen Uniformkunden erfolgreich unterzeichnet

- Chinesischer Telekommunikationsriese bietet hohes Upside-Potenzial im Uniformensegment

Jiangyin (China) / Frankfurt (Deutschland), 21. August 2014 - Die Firstextile AG (FT8) hat jüngst erfolgreich einen Rahmenvertrag mit einem der größten chinesischen Mobilfunkunternehmen - China Mobile - geschlossen. Damit sind nun alle Voraussetzungen für zukünftige Auftragseingänge erfüllt.

Mit dem Vertragsabschluss eröffnet sich Firstextile die Möglichkeit Uniformen an den chinesischen Telekommunikationsriesen China Mobile mit rund 600.000 Mitarbeitern liefern zu können. Zuvor hatte Firstexile bereits den Bieterprozess für Uniformen von China Mobile gewonnen und das Annahmeschreiben ("Letter of Acceptance") vom Unternehmen erhalten. Firstextile hat mit der Unterzeichnung des Rahmenvertrags Ende des zweiten Quartals 2014 alle Voraussetzungen geschaffen, um als ausgewählter und anerkannter Lieferant zukünftig Uniformen an China Mobile liefern zu können. Derzeit ist Firstextile ausgewählter und anerkannter Lieferant für 20 Regierungsinstitutionen und staatliche Unternehmen wie etwa dem chinesischen Militär ("PLA"), China Security Association, China Railway oder China Unicom.

Fred Yang, Gründer und CEO der Firstextile AG, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, dass wir im Bieterprozess von China Mobile erfolgreich waren. Das belegt erneut unsere Wettbewerbsstärke im Uniformenmarkt. Grundlage für diesen Erfolg ist der hohe Qualitätsstandard unserer Produkte. Ungeachtet geringerer Großaufträge und einer schwierigen Phase im ersten Quartal 2014, haben wir unsere Bemühungen um neue Kunden und Aufträge weiter vorangetrieben. China Mobile ist ein Meilenstein und wir erwarten weitere in der Zukunft."

Als einer von drei Geschäftsbereichen trägt das Uniformensegment in der Regel 15% bis 25% zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei. Die Eigenheiten dieses Geschäfts jedoch machen die Entwicklung abhängig vom Zeitpunkt des Eingangs der Großaufträge. Zudem gestaltet sich der Bieterprozess auf dem Uniformmarkt aufgrund höherer regulatorischer Hürden zunehmend komplexer und verlängert damit auch den gesamten Prozess. Richard Cao, Finanzvorstand der Firstextile AG: "Während des zweiten Quartals haben wir bereits eine Belebung im Uniformensegment mit einer verbesserten Auftragslage verzeichnet. Trotz einiger Verzögerungen werden diese Aufträge sich in der Umsatz- und Ertragslage des zweiten Halbjahres widerspiegeln. Durch die erfolgreiche Unterzeichnung des Rahmenvertrags mit China Mobile erwarten wir weitere positive Effekte für unser Uniformensegment. Wir sind davon überzeugt, dass sich dies wesentlich auf unsere Entwicklung auswirken wird. Aufgrund dessen und der Aufträge unserer anderen Topkunden, sorgen wir uns weder um die Entwicklung im Geschäftsbereich noch um unsere Gesamtperformance 2014."

Unternehmensprofil

Firstextile ist einer der führenden Hersteller von hochwertigen garngefärbten Stoffen auf dem chinesischen Markt. Daneben produziert Firstextile Stoffe und Hemden für Uniformen, die von chinesischen Regierungsinstitutionen und staatlichen Unternehmen verwendet werden sowie Herrenbekleidung für den chinesischen Premium-Markt. Das Unternehmen betreibt seine modernen Produktionsanlagen im chinesischen Jiangyin in der Nähe von Shanghai, einem der Hauptzentren der chinesischen Textilbranche, und ist insbesondere auf eine hohe Produktqualität fokussiert. Der Nettoerlös aus dem erfolgreichen Börsengang im November 2012 wird in erster Linie für eine Verdopplung der jährlichen Produktionskapazität von derzeit 36 Millionen Meter auf 72 Millionen Meter bis Ende dieses Jahres 2014 eingesetzt werden.





21.08.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



283309  21.08.2014


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:37 Uhr | 19.11.2017
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - ...


19:15 Uhr | 19.11.2017
OTS: ProSiebenSat.1 Media SE / ...


18:59 Uhr | 19.11.2017
ROUNDUP: London will Regeln für ...


18:14 Uhr | 19.11.2017
Jamaika-Parteien gehen in die ...


17:33 Uhr | 19.11.2017
London will Regeln für Tests mit ...