UNTERNEHMENSNEWS

9:12 | 16.12.2015
DGAP-News: HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH: Neues Werk in Krosno erhöht Ertragskraft nachhaltig

DGAP-News: HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH / Schlagwort(e): Prognose
HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH: Neues Werk in Krosno erhöht Ertragskraft nachhaltig

16.12.2015 / 09:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH: Neues Werk in Krosno erhöht Ertragskraft nachhaltig

- Starker Geschäftsverlauf im Oktober und November untermauert Prognose für 2015
- Wachstumsschub in 2016 erwartet

München/Herzberg am Harz, 16. Dezember 2015 - Die HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH, einer der führenden europäischen Anbieter von dünnen, veredelten Holzfaserplatten für die Möbel-, Türen-, Beschichtungs- und Automobilindustrie, wird bereits im Geschäftsjahr 2015 wie geplant deutlich von der Inbetriebnahme des neuen HDF/MDF-Plattenwerkes im polnischen Krosno profitieren. Untermauert von einem starken Geschäftsverlauf im Oktober und November bestätigt die Unternehmensgruppe die Prognose für 2015. Demnach werden Umsatzerlöse über EUR 200 Mio. und ein EBITDA vor Sondereffekten von ca. EUR 23 Mio. erwartet. "Seit der Aufnahme des 3-Schicht-Betriebes im April 2015 konnten wir die Betriebszeiten kontinuierlich hochfahren und die mit einem neuen Produktionswerk verbundenen Stillstandzeiten spürbar senken", betonte Fritz Homann, Geschäftsführer der HOMANN HOLZWERKSTOFFE GMBH. "Noch spürbarer werden sich die positiven Effekte 2016 in unserem Zahlenwerk niederschlagen. Schließlich werden wir dann die vollen 12 Monate in Krosno produzieren können." Entsprechend rechnet das Unternehmen mit einem deutlichen Wachstumsschub für 2016. Die Umsatzerlöse sollen im Vergleich zum Vorjahr um rund 15 % und das EBITDA vor Sondereffekten um rund 50 % zulegen. Gleichzeitig wird der eingeschlagene Weg, die Veredelung konsequent auszubauen, durch weitere Kapazitäten im Lackierbereich sowie der Nachbearbeitung fortgesetzt. Hierzu sind Investitionen sowohl an den polnischen Standorten als auch in Losheim für 2016 und 2017 geplant. Damit wird die Basis für weiteres, ertragreiches Wachstum geschaffen.

Für weitere Informationen:

Frank Ostermair/Michael Werneke
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49 (0)211 387 355 46
michael.werneke@better-orange.de

Martina Siebe
Homann Holzwerkstoffe GmbH
Tel.: +49 (0)89 99 88 69 11
ms@homanit.org



16.12.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



424107  16.12.2015 

show this


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

18:54 Uhr | 24.11.2017
EU gibt Großbritannien mehr Zeit ...


18:54 Uhr | 24.11.2017
EU gibt Großbritannien mehr Zeit ...


18:32 Uhr | 24.11.2017
Frankreich: Arbeitslosenzahl legt ...


18:32 Uhr | 24.11.2017
Aktien Wien Schluss: Kursgewinne ...


18:18 Uhr | 24.11.2017
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: ...