ORIGINAL RESEARCH

13:01 | 01.02.2018
SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG – von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu SMT Scharf AG

Unternehmen: SMT Scharf AG
ISIN: DE0005751986

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 01.02.2018
Kursziel: 16,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: –
Analyst: Frank Laser

Zweites Joint Venture in China sichert weitere Vertriebskanäle in einem der
wichtigsten ausländischen Absatzmärkte

SMT Scharf hat gestern ein weiteres Joint Venture in China bekanntgegeben.
Das Unternehmen hat mit einer der führenden chinesischen Bergwerkgruppen,
Shanxi Lu’an Coal Technology Equipment, eine strategische Partnerschaft
vereinbart, um sowohl den Vertrieb von spezifischen Transportsystemen als
auch den Service und das After-Sales-Geschäft zu forcieren.

SMT Scharf wird sich an dem Joint Venture mit einem mittleren
sechsstelligen Eurobetrag beteiligen und damit 40% an dem
Gemeinschaftsunternehmen (Firmierung: Shanxi An’de Auxiliary Transportation
Co., Ltd) halten. Mit 51% ist Shanxi Lu’an Coal Technology Equipment
größter Anteilseigner, 9% werden von der Shanxi Lu’an Haitong Industry &
Trade Co., Ltd. gehalten, die sich auf den Im- und Export von elektrischem
Minenequipment spezialisiert hat.

Im Rahmen des Joint Ventures werden SMT Scharfs Mono- und Duo-Rail-Produkte
von der in 2013 gegründeten Scharf Mining Machinery Co., Ltd. mit Sitz in
Xuzhou geliefert. Darüber hinaus wird das Unternehmen durch sein im Jahr
2010 gegründetes erstes Joint Venture in China (Shandong XinSha Monorail
Co. Ltd.) mechanische Produkte einbringen.

Neben der reinen Produktlieferung wird SMT Scharf zusätzlich seine über
10jährige Expertise in China im Bereich des Service und After-Sales nutzen.
Damit umfasst die Zusammenarbeit sowohl einen Großteil von SMT Scharfs
Produktpalette als auch das lukrative Wartungs- und Ersatzeilgeschäft,
womit das Unternehmen sowohl eine hohe Kundenbindung als auch nachhaltig
wiederkehrende Umsätze sicherstellen sollte.

Aufgrund SMT Scharfs Minderheitsbeteiligung wird dieses Joint Venture at
equity im Beteiligungsergebnis verbucht. Wir gehen davon aus, dass die
Zusammenarbeit bereits im laufenden Geschäftsjahr in Summe einen Umsatz im
niedrigen einstelligen Millionen- Eurobereich erwirtschaften wird,
mittelfristig beziffern wir das jährliche Umsatzpotenzial mit einem hohen
einstelligen Millionen-Euro-Betrag.

Das Joint Venture besitzt u.E. einen nennenswerten strategischen Wert für
SMT Scharf, wenngleich die Einflüsse auf die Gewinn- und Verlustrechnung
überschaubar sein dürften. Wir haben dennoch unsere Annahmen für das
Nettoergebnis für die kommenden Jahre marginal erhöht. Synergien, die sich
mit den anderen Aktivitäten von SMT Scharf ergeben könnten, haben wir dabei
noch nicht berücksichtigt. Vor dem Hintergrund des jüngsten erneuten
Anstiegs der Rohstoffpreise und des nach wie vor guten Sentiments haben wir
zudem unsere Umsatz- und Ergebniserwartungen leicht nach oben revidiert.

Fazit: SMT Scharf sichert sich mit seinem zweiten Joint Venture in China
nachhaltig lukrative Vertriebskanäle in einem stark wachsenden Markt.
Zusammen mit der nach wie vor guten Entwicklung auf den Rohstoffmärkten
sollte dies den Aktienkurs weiter beflügeln. Wir bestätigen aus diesem
Grund unsere Kaufempfehlung mit einem neuen Kursziel von 16,00 Euro (zuvor:
15,50 Euro).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus ‘Deutsche Nebenwerte’
und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die
Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und
Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen
gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum
Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/16073.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG – Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

——————-übermittelt durch die EQS Group AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

10:39 Uhr | 15.08.2018
Maschinenbauer LPKF schreibt ...


10:18 Uhr | 15.08.2018
ROUNDUP: Vestas wird etwas ...


10:15 Uhr | 15.08.2018
SAP macht mehr Umsatz mit der ...


10:13 Uhr | 15.08.2018
OTS: Miele & Cie. KG / Miele ...


10:10 Uhr | 15.08.2018
Ausländer dürfen in Neuseeland ...