ROHSTOFF INTERNATIONAL

13:58 | 13.12.2017
Das Parlament von Sierra Leone ratifiziert einstimmig die Bergbaulizenzvereinbarung mit SL Mining Ltd

LONDON, 13. Dezember 2017 /PRNewswire/ — Am 6. Dezember 2017 legte der Bergbauminister dem Parlament von Sierra Leone im Namen der National Minerals Agency die Bergbaulizenzvereinbarung (“MLA”) mit SL Mining Ltd zur Abstimmung vor. Die MLA wurde einstimmig vom Parlament angenommen.Diese einstimmige Ratifizierung stellt sowohl für das Marampa-Projekt als auch für SL Mining Ltd einen großen Schritt nach vorne dar. Marampa ist ein bedeutendes Projekt für die Menschen in Sierra Leone und vor allem für die Gemeinschaft vor Ort. Das einstimmige Vertrauensvotum des Parlaments für SL Mining unterstreicht den starken Rückhalt, den das Marampa-Projekt vor Ort genießt und spiegelt seine große Bedeutung für die Volkswirtschaft wider.Zu Beginn der Woche kamen die Verhandlungen zwischen Vertretern von SL Mining und Vertretern der Regierung von Sierra Leone über den Vertragsentwurf zum Abschluss. Der Verhandlungsausschuss bestand aus Mitgliedern der National Minerals Agency (staatliche Bergbaubehörde), der National Revenue Authority (staatliche Finanzbehörde) und Vertretern der Finanz-, Bergbau- und Justizministerien. Wichtige Bestandteile der MLA sind Lizenzgebührzahlungen an die Regierung sowie eine spezielle Lizenzgebühr zugunsten der lokalen Gemeinde Lunsar und des Bezirks Port Loko.SL Mining verfügt nun über alle Pachtverträge für die Grundstücke des Marampa-Projekts, die von den Grundbesitzern vor Ort gewährt wurden, sowie über die Bergbaulizenz gemäß einem öffentlichen Antragsverfahren über mehr als 1 Milliarde Tonnen Eisenerz, was einer mehr als 40-jährigen Lebensdauer der Mine entspricht. Damit bietet die soeben unterzeichnete MLA die notwendige Stabilität und die Anreize, die für die Investitionen in die Wiederaufnahme der Produktion erforderlich sind. Der Neustart des Projekts ist für Mitte 2018 mit einer anfänglichen Produktion von 2 Millionen Tonnen Erz mit hohem Eisengehalt (65 % Fe +) pro Jahr vorgesehen, um zunächst in den Premium-Markt für Erz mit hohem Eisengehalt einzusteigen, bevor die Produktion dann auf mehr als 6 Millionen Tonnen pro Jahr gesteigert wird.Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gerald Group sieht SL Mining der Wiederaufnahme des Marampa-Projekts erwartungsvoll entgegen und freut sich auf den Aufbau einer langfristigen Partnerschaft mit der Regierung und der Bevölkerung von Sierra Leone zum Wohle aller Beteiligten.Über die Gerald GroupDie Gerald Group ist eine der größten Rohstoffhandelsgesellschaften weltweit mit Vermögenswerten von insgesamt mehr als USD 2 Milliarden und einem Umsatz von ca. USD 10 Milliarden. Gerald Group

CONTACT: KONTAKT: Brendan Lynch, GERALD GROUP, +44 203 805 2000,info@gerald.com


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

10:19 Uhr | 25.04.2018
ANALYSE-FLASH: Berenberg startet ...


10:17 Uhr | 25.04.2018
ROUNDUP/Aktien Frankfurt ...


10:17 Uhr | 25.04.2018
Wirtschaftsverbände sehen großen ...


10:16 Uhr | 25.04.2018
ANALYSE-FLASH: JPMorgan startet ...


10:13 Uhr | 25.04.2018
ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux ...