ROHSTOFF NEWS

10:26 | 20.02.2018
Arctic Star bestätigt Kimberlitfund in Finnland

Das Wolfsrudel an Kimberliten auf dem Diamantenprojekt Timantti in Finnland bekommt weiter Zuwachs. Arctic Star Exploration (TSXV: ADD; FRA: 82A1) meldet heute die Entdeckung eines neuen Kimberlits auf seinem Explorationsgebiet nahe dem Ort Kuusamo.

Der Kimberlit befindet sich nahe der Oberfläche mit sehr geringen Überlagerungen aus der Eiszeit. An vier verschiedenen Stellen wurden mit einem Bagger je ein Meter tiefe Gruben ausgehoben. Alle vier Gruben enthielten Kimberlitgestein. Chefgeologe Roy Spencer hat dem neuen Kimberlit aufgrund seiner Nähe zu den bekannten Kimberlitschloten „White Wolf“ und „Black Wolf“ den Namen „Grey Wolf“ gegeben. Das Rudel wachse, so Spencer. Die neue Entdeckung soll jetzt umgehend durch Bohrungen getestet werden. Ein Bohrgerät befindet sich bereits vor Ort. Weitere Nachrichten sind in Kürze zu erwarten.

Arctic Star hat aus den vier Gruben rund 150 Kilogramm an Gesteinsproben gesammelt, die jetzt analysiert werden. Dabei werden standardmäßig zwei Untersuchungen durchgeführt: einerseits werden die Proben durch ein spezielles Laugungsverfahren (caustic fusion) auf Diamanten untersucht; zum anderen werden die Proben auf so genannte Indikator Minerale sowie auf ihre chemischen Eigenschaften getestet. Dazu dürfte es in Kürze Nachrichten geben.

Die neue Entdeckung selbst verdankt sich geophysikalischen Untersuchungen, die derzeit auf dem 243 Hektar großen Explorationsgebiet durchgeführt werden. Auch diese Untersuchungen werden parallel zu den Bohrungen aktuell fortgesetzt.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Arctic Star Exploration halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Arctic Star Exploration ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 20.06.2018
Novo Nordisk mit positiven ...


22:39 Uhr | 20.06.2018
Daimler senkt wegen Zollstreit ...


22:18 Uhr | 20.06.2018
Aktien New York Schluss: Dow ...


21:35 Uhr | 20.06.2018
Zwei-Prozent-Streit: Mattis lobt ...


21:35 Uhr | 20.06.2018
dpa-AFX Überblick: ...