ROHSTOFF NEWS

14:44 | 29.07.2021
Brentölpreis übersteigt die Marke von 75 USD je Barrel

Mit Unterstützung durch den schwächeren USD kann Brent heute Morgen die Marke von 75 USD je Barrel übersteigen. Gestern wurden die Lagerdaten des US-Energieministeriums für die letzte Woche veröffentlicht. Bei Rohöl sanken die Bestände um 4,1 Mio. Barrel, bei Benzin um 2,25 Mio. Barrel und damit geringer als zuvor vom API gemeldet. Bei den Destillaten erfolgte ein Abbau um 3,1 Mio. Barrel und damit höher als vom API berichtet. In Cushing, dem Haupthandelspunkt von WTI, sanken die Bestände um 1,3 Mio. Barrel. Der Abbau der Rohölbestände wurde von einem Rückgang der Netto-Importe und einer gesunkenen Rohölverarbeitung begünstigt. Die Rohölverarbeitung fiel erstmals seit Ende Mai unter das Niveau von 16 Mio. Barrel pro Tag, womit sie unter dem Durchschnitt von 2015-19 liegt. Die Benzinnachfrage erhöhte sich in der letzten Woche leicht auf 9,33 Mio. Barrel pro Tag, liegt aber ebenfalls unter dem Durchschnitt von 2015-19. Die US-Ölproduktion sank um 200 Tsd. auf 11,2 Mio. Barrel pro Tag.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...