ROHSTOFF NEWS

15:17 | 02.12.2020
Die Risiken am Ölmarkt überwiegen

Für morgen steht die Entscheidung der OPEC über die Produktionskürzungen an. Die Lage ist komplex. Derzeit gelten die VAE als Hindernis für eine erneute Einigung. Dabei geht es um eine faire Lastenverteilung und eine bessere Disziplin bei der Umsetzung der Produktionsquoten. Das Land reduzierte seine Produktion im Sommer stärker als vereinbart, während einige kleinere OPEC-Länder kaum Produktionskürzungen vornahmen. Außerhalb der OPEC+ würden andere Produzenten die durch die Kürzungen der OPEC+ entstehende Angebotslücke gern füllen. Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie etwa bestätigt das Auslaufen der freiwilligen Produktionskürzungen zum Jahresende. Ebenfalls für Preisbelastung könnten heute die DOE-Lagerdaten sorgen. Das API berichtete für die letzte Woche einen Anstieg um 4,15 Mio. Barrel.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

05:39 Uhr | 25.01.2021
Geflügelpest-Ausbruch in ...


05:35 Uhr | 25.01.2021
Pressestimme: 'Frankfurter ...


05:35 Uhr | 25.01.2021
Pressestimme: 'Volksstimme' zum ...


05:35 Uhr | 25.01.2021
Pressestimme: 'Leipziger ...


05:35 Uhr | 25.01.2021
Pressestimme: 'Neue Osnabrücker ...