ROHSTOFF NEWS

14:03 | 30.03.2016
Ölpreise steigen wieder – Skepsis hinsichtlich der Gespräche über Produktionsdeckelungen

Nach dem gestrigen Rückgang um bis zu 3% steigt Brent heute Morgen auf 39,5 USD je Barrel, WTI auf knapp 39 USD je Barrel. Die Skepsis hinsichtlich der Gespräche über Produktionsdeckelungen am 17. April in Doha wächst. So wollen Saudi-Arabien und Kuwait eigener Bekanntgabe zufolge ein seit Oktober 2014 geschlossenes Ölfeld (Produktionskapazität bis zu 300 Tsd. Barrel pro Tag) in der Neutralen Zone zwischen beiden Ländern wieder in Betrieb nehmen. Die Bekanntgabe kurz vor dem Treffen in Doha weckt Zweifel an der Absicht, die Ölproduktion wirklich einfrieren zu wollen. Der Iran will zwar am Treffen teilnehmen, jedoch nicht an der Diskussion über das Einfrieren. So sind auch verbindliche Zusagen anderer Länder fraglich.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...