ROHSTOFF NEWS

14:15 | 04.01.2018
Sandstorm Gold meldet Goldverkäufe für 2017 und neue Bohrergebnisse

Sandstorm Gold Ltd. gab gestern bekannt, dass das Unternehmen im Finanzjahr 2017 eine Rekordproduktion an zurechenbaren Goldäquivalentunzen erzielen konnte. Insgesamt verkaufte Sandstorm rund 54.600 oz Goldäquivalent, verglichen mit 49.731 oz im Finanzjahr 2016. Das zurechenbare Gold stammte aus 20 Streaming-Vereinbarungen und Royalties.

Zudem meldete das Unternehmen aktuelle Bohrergebnisse vom Goldprojekt Hot Maden in der Türkei, wo 2017 ein 25.000 m umfassendes Bohrprogramm durchgeführt wurde. Zu den Höhepunkten der neuen Ergebnisse zählen:

•  Bohrloch HTD-157: 47,5 g/t Gold und 1,65% Kupfer über 28,0 m; darin 97,6 g/t Gold und 3,86% Kupfer über 7,0 m

•  Bohrloch HTD-159: 32,3 g/t Gold und 0,87% Kupfer über 3,5 m sowie 7,4 g/t Gold und 1,74% Kupfer über 4,0 m

© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de / MinenPortal.de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

12:50 Uhr | 15.12.2018
ROUNDUP 2: Bahn und Gewerkschaft ...


12:37 Uhr | 15.12.2018
Merkel: Europa stößt auf ...


12:36 Uhr | 15.12.2018
Benko will Holding vom Format der ...


10:35 Uhr | 15.12.2018
ROUNDUP: US-Autolobby will ...


10:35 Uhr | 15.12.2018
ROUNDU/Von der Haustür zur ...