ROHSTOFFMARKT AKTUELL

15:39 | 03.01.2018
Deutlicher Preisanstieg bei Kaffee Arabica

Der Preiszuwachs bei Kaffee Arabica beläuft sich bereits am ersten Handelstag auf gut 3%. Mit 130,65 US-Cents je Pfund liegt der Preis auf dem höchsten Niveau seit Mitte Oktober. Grund des Anstiegs seit kurz vor Weihnachten (von 120 US-Cents) dürften Eindeckungen von Short-Positionen sein. Wie die aktuelle CFTC-Statistik zeigt, hielten die spekulativen Anleger Ende Dezember Netto-Short-Positionen von 60,8 Tsd. Kontrakten. Dahinter stand die Erwartung einer hohen brasilianischen Ernte und anhaltend niedriger Preise. Dazu wertete der Brasilianische Real deutlich auf. Dies macht den Verkauf für die brasilianischen Exporteure weniger attraktiv. Mit geringeren Kaffeelieferungen aus Brasilien würden die hohen Bestände in den Verbrauchsländern schneller abgebaut, vor allem, falls die hohen Erwartungen an die kommende brasilianische Kaffeeernte enttäuscht würden.
Beim Rohzuckerpreis war gestern – trotz des festen Real – lediglich ein 1%iger Anstieg auf 15,3 US-Cents je Pfund zu verzeichnen. Der aufgewertete Real macht die Zuckerproduktion weniger attraktiv.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

16:53 Uhr | 16.12.2018
ROUNDUP 3/'HB': Bundesregierung ...


16:52 Uhr | 16.12.2018
Davos: Russland mit Delegation ...


16:18 Uhr | 16.12.2018
Klima-Ökonom Edenhofer: Gipfel in ...


15:35 Uhr | 16.12.2018
ROUNDUP 2: UN-Gipfel billigt ...


14:37 Uhr | 16.12.2018
Verband: 'Trend zum Zweitbaum' zu ...