ROHSTOFFMARKT AKTUELL

15:03 | 20.09.2018
Gold hält sich weiterhin knapp über 1.200 USD je Feinunze

Gold erhält Unterstützung vom etwas schwächeren USD. In Euro gerechnet fällt der Preis wieder auf unter 1.030 EUR je Feinunze. Die Schweizer Goldexporte beliefen sich im August (lt. Daten der Zollbehörde) auf 150,5 Tonnen (+ gut 30% ggü. Vormonat) und damit ein 14-Monatshoch. Besonders nach China und Indien gab es einen deutlichen Anstieg, Hinweis auf eine anziehende Nachfrage. Nach Indien beliefen sich die Schweizer auf 39,5 Tonnen. Die Diskussion um eine mögliche Erhöhung der Goldimportsteuer könnte kurzfristig für eine noch höhere Nachfrage sorgen. Nach China gingen 44,3 Tonnen, dabei stand jedoch ein Einbruch der Exporte nach Hongkong gegenüber.
Palladium konnte gestern wieder kräftig zulegen und erreicht heute Morgen mit gut 1.040 USD je Feinunze ein 5-Monatshoch. Für Unterstützung sorgten die Preiserholung der Industriemetalle und der vom europäischen Automobilherstellerverband ACEA für August berichtete Anstieg der Pkw-Neuzulassungen in der EU (+ 31% ggü. Vj.).


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:31 Uhr | 24.05.2019
POLITIK/Ministerin: Verdächtigter ...


22:14 Uhr | 24.05.2019
Aktien New York Schluss: Stabile ...


21:18 Uhr | 24.05.2019
ROUNDUP: Debatte um NordLB-Rettung ...


20:35 Uhr | 24.05.2019
WDH/ROUNDUP 2: Energieminister ...


20:32 Uhr | 24.05.2019
US-Anleihen legen nach hohen ...