ROHSTOFFMARKT AKTUELL

14:56 | 20.02.2018
Goldpreis gibt weiter nach

Mit der Aufwertung des USD und leicht steigender Rendite für 10-jährige US-Staatsanleihen fällt der Goldpreis auf unter 1.340 USD je Feinunze zurück. In Euro gerechnet kann sich Gold etwas besser bei gut 1.080 EUR je Feinunze behaupten. Im Sog von Gold gibt Silber überproportional nach. Dessen Schwäche ist im Hinblick auf die festen Industriemetallpreise schwer zu erklären. Platin und Palladium geben ebenfalls nach, Platin fällt zeitweise wieder auf unter 1.000 USD je Feinunze.
Die Schweiz hat (lt. Daten der Zollbehörde) im Januar etwas über 107 Tonnen Gold ausgeführt. Hier ist anzumerken, dass auch in 2017 die Exporte in den ersten beiden Monaten gering waren. Die Exporte nach China und Hongkong lagen zusammen bei 66 Tonnen (+ 70% ggü. Vj.). Grund dürfte eine höhere Goldnachfrage im Vorfeld des chinesischen Neujahrsfestes sein. Die Exporte nach Indien machten im Januar nur gut 14 Tonnen (ca. Hälfte des Vorjahres) aus.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

15:52 Uhr | 18.06.2018
Börse Frankfurt-News: ...


15:38 Uhr | 18.06.2018
Gesetzliche Krankenkassen weiter ...


15:34 Uhr | 18.06.2018
BMW investiert 42 Millionen Euro ...


15:33 Uhr | 18.06.2018
Seehofer: 'Grundlegender Dissens' ...


15:18 Uhr | 18.06.2018
Online-Spielsucht jetzt offiziell ...