ROHSTOFFMARKT AKTUELL

15:25 | 03.01.2018
Metalle am Morgen allesamt im Minus – Chilenische Kupferproduktion weiter auf Expansionskurs

Die gestrige Preisentwicklung der Metalle verlief unterschiedlich. Heute Morgen im frühen Handel sind alle Metalle im Minus. Kupfer liegt wieder unter 7.200 USD je Tonne. Die chilenische Kupferproduktion ist weiter auf Expansionskurs. Die Produktion im November belief sich der nationalen Statistikbehörde INE zufolge auf knapp 506 Tsd. Tonnen Kupfer (+ 4,8% ggü. Vj.), was der Ausweitung (Wiederinbetriebnahme einer erneuerten Verarbeitungsanlage) in der „Escondida“-Mine (größte globale Kupfermine) geschuldet ist. Das Niveau des Jahres 2016 wurde in 2017 mit 5,046 Mio. Tonnen (-1,4% ggü. Vj.) infolge des Streiks im Frühjahr 2017 nicht erreicht. Wie die chilenische Kupferkommission Cochilco angibt, soll die diesjährige Kupferproduktion infolge neuer Verarbeitungskapazitäten in der „Escondida“-Mine 5,755 Mio. Tonnen erreichen. Hierzu ist anzumerken, dass für die Arbeiter in der „Escondida“-Mine bis Jahresmitte ein neuer Tarifvertrag auszuhandeln ist und auch in einigen anderen großen dortigen Kupferminen Tarifverträge auslaufen. Die Verhandlungen dürften sich hart gestalten.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...