ROHSTOFFMARKT AKTUELL

14:01 | 15.02.2018
Ölpreise steigen nach US-Lagerdaten

Der Preis für Brent liegt wieder bei 65 USD je Barrel, für WTI bei 61,5 USD je Barrel. Ausgelöst wurde der Anstieg von den unter Erwartung gestiegenen US-Lagerdaten sowie einem starken Bestandsabbau in Cushing (Handelspunkt von WTI) um weitere 3,6 Mio. Barrel. Hier haben die Bestände nun den niedrigsten Stand seit Anfang 2015 erreicht. Dies trotz der geringeren Raffinerieverarbeitung und der stark steigenden Schieferölproduktion im benachbarten Permian Basin. Ein weiterer Preistreiber ist der seit gestern schwächere USD. Des weiteren äußerte der saudi-arabische Energieminister al-FalIch, dass man den Ölmarkt lieber etwas zu knapp halten werde als zu früh eine Produktionsanhebung vorzunehmen. Zudem will Saudi-Arabien die Rohölexporte im März unter 7 Mio. Barrel pro Tag halten.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...