ROHSTOFFMARKT AKTUELL

14:34 | 08.02.2018
Palladium auf unter 1.000 USD je Feinunze gefallen – Goldpreis gibt nach

Gestern Nachmittag hat Palladium die charttechnisch wichtige 100-Tage-Linie unterschritten, anschließend die Marke von 1.000 USD je Feinunze. Kurzzeitig lag der Preis wieder unter dem für Platin, wogegen er zu Jahresbeginn noch um gut 150 USD je Feinunze darüber lag. In den letzten Tagen dürften auch Gewinne mitgenommen worden sein.
Im Zuge des festen USD und höheren Renditen für Anleihen geht der Goldpreis auf rund 1.310 USD je Feinunze zurück.
Die globale Goldminenproduktion hat in 2017 ein Rekordhoch erreicht. Rückläufig war das Angebot an Altgold. So war das weltweite Goldangebot insgesamt um 4% geringer als im Vorjahr.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:12 Uhr | 24.05.2018
Weißes Haus: Nicht gehaltene ...


21:59 Uhr | 24.05.2018
US-Anleihen legen moderat zu


21:56 Uhr | 24.05.2018
Macron: Prozess zur Entspannung im ...


21:35 Uhr | 24.05.2018
Devisen: Eurokurs stabilisiert ...


21:34 Uhr | 24.05.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...