ROHSTOFFMARKT AKTUELL

14:59 | 15.03.2019
Preiserholung bei Platin, Palladium nähert sich seinem Rekordhoch

Gestern haben die britischen Abgeordneten für eine Verschiebung des Brexit-Austrittsdatums um drei Monate gestimmt, wobei für die Fristverlängerung die Zustimmung aller EU-Staaten nötig ist.
Der Goldpreis ist momentan im Zickzack-Kurs und so hoch wie vor einer Woche.
Der Verband der europäischen Automobilhersteller (ACEA) vermeldet gesunkene EU-Autoneuzulassungen im Februar. Die ACEA schätzt die diesjährigen EU-Autoverkäufe auf Vorjahresniveau ein, was ein marginales Wachstum bedeuten würde. Die ACEA begründet dies mit der Brexit-Situation, den angedrohten US-Importzöllen auf EU-Autos und mit strengen CO2-Richtlinien. Bei Platin kommt es heute Morgen zu einer Erholung von den gestrigen Verlusten, Palladium nähert sich seinem Rekordhoch. Russland zieht, so das Handels- und Industrieministerium, einen Verzicht auf Edelmetallschrott-Importe und dafür eine eigene Verarbeitung im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Oktober in Betracht. Die Folge könnten erneute Angebotssorgen und ein weiterer Preisanstieg sein.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:39 Uhr | 22.03.2019
OTS: ZDB Zentralverband Dt. ...


09:17 Uhr | 22.03.2019
OTS: StepStone.de / Deutschlands ...


09:16 Uhr | 22.03.2019
APA ots news: Health Hub Vienna: ...


09:15 Uhr | 22.03.2019
Deutsche Bank bestätigt ...


09:12 Uhr | 22.03.2019
Bauwirtschaft startet schwungvoll ...